Glückwünsche zum Geburtstag

Die liebevollsten und herzlichsten Sprüche und Gratulationen

Geburtstag im Dezember

Wer Ostern froh im Frühling spielt, hat Weihnachten Bescherung, sagt der hintersinnige Volksmund, nur mit etwas deutlicheren Worten. Herzlichen Glückwunsch. Die Dezembergeborenen leben also in einem zeitlichen und logischen Zusammenhang zwischen beiden kirchlichen Feiertagen. Das ist ein ganz besonderer Grund zum gratulieren. Glückwünsche zum Jahrestag sind schöne Grußworte, zumal, wenn sie als Reim oder Vers auftreten. Es müssen ja keine langen Balladen sein. Geburtstagsgedichte im letzten Monat des Jahres kann man schön mit Weihnachten verbinden. Alle Monate haben Phasen von zwei Sternzeichen. In der ersten Hälfte ist es der Schütze, in der zweiten der Steinbock, der bis in den Januar hinein geht. Alle Monate überlappen einander mit den ihnen zugeordneten Sternzeichen. Glückwunschsprüche können sich daher ideal auf die typischen Eigenschaften der im Sternbild Schütze oder Steinbock Geborenen beziehen.
 

Geburtstagsgedichte für den letzten Monat des Jahres

 

“Du hast Dir sehr viel Zeit gelassen /

um auf die Welt zu kommen /

Wir können das Glück, Dich zu kennen, kaum fassen /

Setz fort, was Du so gut begonnen.”
 

“Der Schütze hat es gut getroffen /

erst Geburtstag und dann Hoffen /

auf Weihnacht. Alles Gute wünschen Dir

Löwe, Widder wie auch Stier.”
 

“Liegt die Geburt im Steinbock-Zeichen /

müssen alle Übel weichen /

mög Dein starker Wille halten /

gegen finstere Gestalten.”
 

“Der Herbst verging, es ruht die Erde. /

da riefs erneut: Es werde, werde. /

Lucia war es, die da rief /

als sie mit Licht durchs Dunkel lief. /

Nun sieht man täglich Kerzen, Kerzen /

sie freuen Weihnachts -und Geburtstagsherzen./

und die werden dann so weit, so weit /

zur Steinbock-Schütze-Geburtstagszeit.”
 

“Rot eingerahmt schon im Kalender /

steht Dein Geburtstagsdatum im Dezember /

Ich schwing mich auf den Pegasus /

und schreib Dir nen Geburtstagsgruß /

der gilt für Deinen Feiertag /

und noch viel länger – das ist stark.”
 

“Wie schallen die Glocken im Lande so weit /

sie erinnern an Deinen Festtag von heut /

bald wechselt das Jahr, Dein Lebensjahr hat schon /

wir jubeln Dir zu mit 200 Phon.”
 

“Gern hätten wir Blumen, die fehln im Dezember /

Dir mitgebracht, dies gab uns nen Dämpfer

Nimm an diesen Kaktus, stell Dir vor, es wärn Rosen /

und nun wolln wir Dich feiern mit Jauchzen und Tosen.”
 

“Blumen im Frühling – das kann ja fast jeder /

Jedoch im Winter – und mit flotter Feder /

noch einen Reim zum Geburtstag aufs Kärtchen /

das ist wahre Kunst aus des Zauberers Gärtchen /

einen schönen Festtag und auch auch alles Gute /

wünscht außer uns auch die Pegasus-Stute.”
 

“Dezemberblumen sind Christussterne /

die grüßen Dich zum Festtag sehr gerne /

Im 12. Monat stehn zwei Feste im Raum /

Der von Christus und Deiner – was für ein Traum.”
 

Und wenn sich nun partout keine passenden Geburtstagswünsche finden lassen wollen, kann man immer noch ganz prosaisch auf das Horoskop ausweichen und die guten Eigenschaften von Schütze oder Steinbock lobend und ehrend hervorheben.